Einsatzbericht Dezember 2016

header serie einsatzbericht


Im Dezember wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 12 Einsätze abgearbeitet.

Am 01.12. um 13:33 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Brand im Gängelchen alarmiert. Durch einen Ofen wurden Teile einer Holzbalkendecke entzündet. Der Brand wurde gelöscht und die Decke auf Glutnester abgesucht. Zur Unterstützung wurden die Feuerwehr aus Hesseldorf nachgefordert. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge aus der Innenstadt sowie 1 Fahrzeug aus Hesseldorf.

Um 19:30 Uhr erfolgte eine erneute Kontrolle der Brandstelle durch die Feuerwehr Wächtersbach mit einer Wärmebildkamera.

Am 05.12. um 09:26 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Unfall mit einem Personenzug auf der Bahnstrecke Wächtersbach Richtung Fulda alarmiert. Dabei konnte nur noch der Tod der vom Zug überrollten Person festgestellt werden. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 14.12. um 09:52 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem PKW-Brand nach einem Verkehrsunfall auf der BAB 66 in Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Bereits bei der Ankunft an der Einsatzstelle war klar, dass kein Fahrzeug brannte. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 20.12. um 13:35 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wittgenborn und Wächtersbach zu einem brennenden Fahrzeug nach einem Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Wittgenborn und Spielberg alarmiert. Auch hier brannte kein Fahrzeug. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Wittgenborn und 1 Fahrzeug der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 23.12. um 18:24 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Brand in der Bahnhofstraße alarmiert. Innerhalb einer Scheune wurde ein Kleinbrand lokalisiert und durch einen Trupp unter Atemschutz gelöscht. Anschließend wurde der Bereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Im Einsatz waren 4 Fahrzegue.

Am 27.12. um 16:28 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Rauchentwicklung in die Vogelsbergstraße alarmiert. Hier wurden durch einen Anwohner Grünabfälle verbrannt und im weiteren Verlauf das Feuer eigenständig gelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 31.12. um 19:18 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zusammen mit der Drehleiter aus Bad Orb und dem Rettungsdienst zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr in der Roßlebener Straße alarmiert. In einer Wohnung brannte ein Mülleimer, welcher durch Personen im Haus bei Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht war und die Bewohnerin der Wohnung war bereits ins Freie verbracht worden. Durch die Feuerwehr wurde das Gebäude belüftet und die Bewohnerin an den Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach sowie 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Bad Orb.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok