Einsatzbericht April & Mai 2017

 
Durch die Feuerwehren aus Wächtersbach wurden im April 20 Einsätze sowie im Mai 41 Einsätze abgearbeitet.

Am 04.04. um 08:33 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in die Bahnhofstraße alarmiert. Die Tür wurde bereits vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Bewohner geöffnet. Im Einsatz war ein Fahrzeug.

Am 06.04. um 17:22 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Brückenstraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Um 18:49 Uhr wurden die Feuerwehren aus Weilers und Wächtersbach zu einem Balkonbrand in der Mühlstraße alarmiert. Das brennende Vordach war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits durch einen aufmerksamen Nachbarn mit einem Feuerlöscher gelöscht worden. Durch die Feuerwehr wurde das angrenzende Wohnhaus kontrolliert. Im Einsatz war ein Fahrzeug der Feuerwehr Weilers und zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 12.04. um 02:38 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einem Kleinfeuer im Kutschweg alarmiert. Das Feuer wurde gelöscht. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Um 12:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach, Hesseldorf und Schlierbach zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und LKW auf der B276 zwischen Hesseldorf und Schlierbach alarmiert. Der Fahrer des PKW war beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte bereits verstorben, der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Die Einsatzstelle wurde abgesperrt und der Polizei übergeben. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Hesseldorf und 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach.

Um 14:42 Uhr, noch während Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach an der Einsatzstelle zwischen Hesseldorf und Schlierbach waren, wurde ein Fahrzeug zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in die Birsteiner Straße abgezogen.

Am 14.04. um 18:18 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 15.04. um 15:04 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 16.04. um 15:19 Uhr wurden die Feuerwehren aus Neudorf und Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma am Rosengarten alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug der Feuerwehr Neudorf und 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 17.04. um 10:02 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einem Verkehrshindernis auf der Landstraße in Richtung Breitenborn alarmiert. Das Hindernis wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 18.04. um 18:01 Uhr wurde der Abrollbehälter Atemschutz zu einem Dachstuhlbrand in Langenselbold nachgefordert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 22.04. um 09:14 Uhr wurden die Feuerwehren aus Neudorf und Wächtersbach zu einem Kleinbrand in der Bad Sodener Straße alarmiert. Hier brannte eine Gartenhütte. Die Gartenhütte stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vollständig in Flammen und wurde gelöscht. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Neudorf und 4 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach.

Ab 24.04. um 16:03 Uhr wurde die Feuerwehr Aufenau zu einer Ölspur in der Leipziger Straße alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 25.04. um 16:03 Uhr wurden die Feuerwehr Wittgenborn und Wächtersbach zu einem Kleinbrand an der Weihertanne alarmiert. Das Feuer wurde gelöscht. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug.

Am 28.04. um 15:12 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Feuer mit Menschenleben in Gefahr in Bad Orb in der Hauptstraße alarmiert. Nachdem durch die Feuerwehr Bad Orb erkundet wurde, dass nur Essen auf dem Herd brennt, konnte die Anfahrt abgebrochen werden. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 02.05. um 16:10 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zusammen mit dem Rettungsdienst auf die BAB66 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Der Fahrer konnte sich jedoch selbst befreien. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 06.05. um 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Hilfeleistung in die Industriestraße alarmiert. Hier wurde eine Ölspur festgestellt, welche bis nach Aufenau führte. Daraufhin wurde die Feuerwehr Aufenau alarmiert, um die Ölspur im Bereich von Aufenau zu beseitigen. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach und 1 Fahrzeug der Feuerwehr Aufenau.

Am 10.05. um 15:21 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur in der Wittgenborner Straße alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 14.05. um 14:53 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in der Sudetenstraße alarmiert. Die Tür wurde gewaltsam geöffnet. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 18.05. um 16:10 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Vogelsbergstraße alarmiert. Es wurde eine Ölspur beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Ab dem 18.05. wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach täglich ein Brandsicherheitsdienst im Rahmen der Messe Wächtersbach geleistet. An den Sonn- und Feiertagen kam hier noch eine zusätzliche Unterstützung durch die Stadtteile hinzu.

Am 20.05. um 16:15 Uhr wurde die Feuerwehr Aufenau zur Amtshilfe für die Ordnungsbehörde in die Rotgartenstraße alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Einsatzbericht November 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht November 2016

Im November wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 17 Einsätze abgearbeitet.

Am 04.11. um 12:32 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage in einem Gebäude in der Industriestraße alarmiert. Da hier eine leichte Rauchentwicklung festgestellt wurde, wurde noch die Feuerwehr Aufenau nachalarmiert. Als Ursache konnte eine defekte Deckenleuchte erkundet werden. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach sowie 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Aufenau.

Um 20:58 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn mit ihrem Boot zu einer Hilfeleistung am Stausee in Bad Soden-Salmünster alarmiert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Um 21:12 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zum Ausleuchten einer Einsatzstelle im Bereich der Landstraße zwischen Wächtersbach und Neuwirtheim alarmiert. Hier war ein PKW von der Straße abgekommen und durch den Rettungsdienst wurde kein Fahrer vorgefunden. Durch die Feuerwehr Wächtersbach wurde die Einsatzstelle abgesichert, großflächig ausgeleuchtet und der angrenzende Bereich abgesucht. Durch die Polizei wurde der Fahrer im Stadtbereich lokalisiert. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge.

Am 07.11. um 10:42 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur auf der Bundesstraße zwischen Neuenschmidten und Birstein alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 08.11. um 10:12 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur in der Gelnhäuser Straße alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 11.11. wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach, Wittgenborn, Aufenau und Waldensberg mehrere Martins-Umzüge im Stadtgebiet abgesichert.

Am 14.11. wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach ein weiterer Martins-Umzug im Stadtgebiet abgesichert.

Am 17.11. um 07:40 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Um 15:52 Uhr wurden die Feuerwehren aus Waldensberg und Leisenwald zu einer Hilfeleistung in die Wolferborner Straße alarmiert. Im Einsatz waren insgesamt 2 Fahrzeuge.

Am 19.11. um 08:42 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Betriebes in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 23.11. um 21:35 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einem Kleinbrand im Blumenweg alarmiert. Das Feuer wurde gelöscht. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.

Weihnachtsmarkt 2016

2016 11 19 WeihnachtsmarktDer Förderverein der Feuerwehr Wächtersbach möchte euch in diesem Jahr erstmals auf dem Wächtersbacher Weihnachtsmarkt begrüßen.
Hierzu haben wir uns einiges an leckeren Spezialitäten einfallen lassen und freuen uns herzlich auf euren Besuch und nette Gespräche!

Unseren Stand findet ihr auf dem Lindenplatz, direkt vor dem Geschäft Appl Bürobedarf!

Der Weihnachtsmarkt findet am 26. November von 15 - 22 Uhr und 27. November von 11 - 18 Uhr statt. 

 

Einsatzbericht Oktober 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Oktober 2016

Im Oktober wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 10 Einsätze abgearbeitet.

Am 04.10 um 11:56 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zum Alarm der Brandmeldeanlage eines Warenhauses in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 06.10. um 17:13 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich ebenfalls um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 08.10. um 09:57 Uhr wurden die Feuerwehren aus Hesseldorf und Wächtersbach zusammen mit den Feuerwehren aus Brachttal sowie dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit brennenden Fahrzeugen alarmiert. Nach einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW auf der B276 zwischen Hesseldorf und Schlierbach hatten beide Fahrzeuge Feuer gefangen. Durch insgesamt zwei Trupps unter Atemschutz wurden die brennenden Fahrzeuge gelöscht. Einer der beiden Fahrer ist dabei noch an der Unfallstelle verstorben. Im Einsatz waren insgesamt 4 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach und zwei Fahrzeuge der Feuerwehr Hesseldorf.

Um 21:36 Uhr wurde die Feuerwehr Aufenau zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Nürnberger Straße alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 27.10. um 20:48 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einer Türöffnung in die Waldstraße alarmiert. Die Tür wurde gewaltsam geöffnet. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 29.10. ab 08 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wittgenborn im Rahmen der Veranstaltung Strong Viking das Gerätehaus in Wittgenborn besetzt. Durch ein Fahrzeug der Feuerwehr Wächtersbach wurde die Technische Einsatzleitung für die Veranstaltung gestellt und in Zusammenarbeit mit dem DRK Bad Orb und DRK Birstein der Sanitätsdienst während der Veranstaltung koordiniert.

Um 14:48 Uhr wurde die Feuerwehr Hesseldorf im Rahmen der Veranstaltung Strong Viking nachalarmiert, um die Landung eines Rettungshubschraubers abzusichern und die Besatzung zur eigentlichen Einsatzstelle zu transportieren. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Übergabe LF 10 und Notstromanhänger 60 kVA

header serie information

Am 08.10. wurden im Sicherheitszentrum der Feuerwehr Wächtersbach das neu angeschaffte LF 10 sowie der ebenfalls neu beschaffte Stromerzeuger als Anhänger in Dienst gestellt.

Zu dieser Einweihung waren neben Bürgermeister und 1. Stadtrat auch andere Vertreter der Gemeinde, der ehemalige Bürgermeister Krätschmer, die Wächtersbacher Pfarrer sowie Mitglieder der Feuerwehren der Stadt Wächtersbach und von ausgewählten Feuerwehren der Umgebung, THW und DRK eingeladen.

Im Rahmen der Einweihung wurde das durch die Stadt Wächtersbach neu erworbene Löschgruppenfahrzeug, kurz LF 10, vorgestellt. Die Stadt Wächtersbach hatte die Möglichkeit, sich an einer Ausschreibung des Landes Hessen zu beteiligen. Durch das Land Hessen wurden ca. 60 Fahrzeuge vom Typ LF 10 KatS ausgeschrieben. Auch wenn die Stadt Wächtersbach keinen direkten Anspruch auf ein Fahrzeug aus dieser Landsbeschaffungsmaßnahme hatte, gab es so die Möglichkeit, aus der Beschaffung eines weiteren Fahrzeuges im Rahmen dieser Ausschreibung gegenüber einer Einzelbeschaffung einen finanziellen Vorteil zu ziehen.

So konnte ein Löschgruppenfahrzeug mit aktueller Fahrzeugtechnik und feuerwehrtechnischen Beladung erworben werden, wobei der Preis aufgrund der insgesamt zu beschaffenden ca. Fahrzeuge deutlich gegenüber dem Listenpreis eines einzelnen Fahrzeuges lagen.

Als Fahrgestell kommt ein MAN TGM 13.250 4X4 3.950 mit Allradantrieb und teilautomatisiertem Getriebe zum Einsatz, der feuerwehrtechnische Aufbau wurde durch Ziegler angefertigt. Das LF 10 besitzt bei einer Gesamtmasse von ca. 13 Tonnen einen 1.200 L fassenden Löschwasserbehälter und eine Pumpenleistung von 1.000 L/min. Ergänzt wird diese Ausstattung unter anderem durch einen Notfallrucksack, einen elektrischen Hochleistungslüfter, eine Sicherheitstrupptasche für mögliche Atemschutznotfälle und einen Wassersauger.

Weiterhin wurde ein neuer Notstromanhänger in Dienst gestellt. Dieser leistet 60 kVA und ist als zweiachsiger Anhänger mit einem Gesamtgewicht von 2.300 kg ausgeführt. Im Rahmen der Ersatzbeschaffung für das außer Dienst gestellte Lichtmastfahrzeug konnte hier ein gebrauchter Notstromanhänger erworben werden, welcher bislang als Vorführfahrzeug durch den Hersteller ausgestellt wurde. Auch hier konnte gegenüber dem regulären Einzelpreis eine deutliche Einsparung realisiert werden.

Das neue LF 10 ersetzt ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 - Baujahr 1978, der Notstromanhänger ein Lichtmastfahrzeug - Baujahr 1974.

Pressebericht Stadt Wächtersbach

Einsatzbericht September 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht September 2016

Im September wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 12 Einsätze abgearbeitet.

Am 04.09 um 13:11 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Orb, Bad Soden-Salmünster, Wächtersbach und Gelnhausen zu einem Verkehrsunfall im Baustellenbereich auf der BAB 66 in Fahrtrichtung Fulda alarmiert. Die Feuerwehr Wächtersbach musste allerdings nicht tätig werden und konnte die Anfahrt abbrechen. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 10.09. um 23:20 Uhr wurde der Abrollcontainer Atemschutz zu einem Brand eines landwirtschaftlich genutzten Gebäudes im Bereich der Landstraße zwischen Rothenbergen und Lieblos alarmiert. Hier wurden zusätzliche Atemschutzgeräte benötigt, um die Brandbekämpfung weiter durchführen zu können. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 11.09. um 07:52 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach während der Veranstaltung KinzigTal Total das Sicherheitszentrum besetzt, durch die Feuerwehren aus Neudorf und Hesseldorf wurde jeweils ein Kreuzungsbereich im Streckenverlauf abgesichert.

Am 12.09. um 08:46 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur auf einem landwirtschaftlich genutzten Weg alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 13.09. um 22:07 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Altenheims in der Chatilloner Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 14.09. um 17:05 Uhr wurde der Abrollbehälter Atemschutz nach Rothenbergen in das Industriegebiet nachgefordert. Hier wurden zusätzliche Atemschutzgeräte benötigt, um die Brandbekämpfung im Bereich eines Gewerbegebäudes im Industriegebiet weiter fortführen zu können. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 21.09. um 03:14 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Supermarktes in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Die Brandmeldeanlage wurde durch die fehlerhafte Bedienung eines Räucherofens ausgelöst. Der betroffene Bereich wurde belüftet. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 26.09. um 19:29 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bad Orb und Wächtersbach zu einem Gasaustritt aus einem PKW in Bad Orb alarmiert. Nachdem die Feuerwehr Bad Orb vor Ort war und die Lage erkundet hatte, konnte die Feuerwehr Wächtersbach die Anfahrt abbrechen.

Am 28.09. um 12:17 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach und Neudorf zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Gewerbetriebes Am Rosengarten alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 30.09. um 18:49 Uhr wurde die Feuerwehr Aufenau zu einer Hilfeleistung in die Frankfurter Straße alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Essen und Trinken bei Kinzigtal Total 2016

Auch dieses Jahr gibt es wieder am Sicherheitszentrum der Feuerwehr Wächtersbach in der Gelnhäuser Straße leckeres Essen und kühle Getränke.

Alle Einnahmen, die durch diesen Verkauf erzielt werden, werden durch den Förderverein der Feuerwehr Wächtersbach verwendet, um die Stadt Wächtersbach der Anschaffung von Schutzkleidung für die Feuerwehr Wächtersbach zu unterstützen.

Einsatzbericht August 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht August 2016

Im August wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 10 Einsätze abgearbeitet.

Am 01.08. um 14:46 Uhr wurde die Feuerwehr aus Wächtersbach zu einem Betriebsmittelauslauf nach Verkehrsunfall auf die A 66 in Fahrtrichtung Frankfurt alarmiert. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Betriebsmittel aufgenommen. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 02.08. um 15:29 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 10.08. um 11:05 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Betriebes in der Challioner Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 13.08. um 03:41 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Poststraße alarmiert. Durch die eingesetzten Kräfte konnte jedoch keine Rauchentwicklung im Bereich der Poststraße festgestellt werden. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Einsatzbericht Juli 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Juli 2016

Im Juli wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 11 Einsätze abgearbeitet.

Am 05.07. um 08:54 Uhr wurden die Feuerwehren aus Neudorf und Wächtersbach zum Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in Neudorf alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug.

Am 08.07. um 15:29 Uhr wurden die Feuerwehren aus Hesseldorf, Wächtersbach und Brachttal zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem LKW-Unfall alarmiert. Der LKW war umgestürzt und der Fahrer eingeklemmt. Zusammen mit den anderen Feuerwehren wurde der LKW-Fahrer aus seiner Einklemmung befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach sowie 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Hesseldorf.

Am 14.07. um 20:31 Uhr wurden die Feuerwehren aus Aufenau und Wächtersbach in die Rotgartenstraße zu einer Tierrettung alarmiert. Dazu wurde ein Fahrzeug der Feuerwehr Wächtersbach aus der regulären Übung (da Donnerstags der Dienstabend stattfindet) abgezogen. Vor Ort galt es, zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Aufenau und dem Traktor eines ansässigen Landwirtes ein Pferd aus einem Wassergraben zu befreien. Das Pferd konnte wohlbehalten an die Besitzerin übergeben werden. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Aufenau und 1 Fahrzeug der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 15.07. um 11:33 Uhr wurden die Feuerwehren aus Hesseldorf und Wächtersbach zu einem Zimmerbrand nach Hesseldorf alarmiert. Vor Ort wurde schnell klar, dass hier nur Essen auf dem Herd angebrannt war und die Rauchwarnmelder ausgelöst hatte. Im Einsatz waren jeweils 2 Fahrzeuge.

Am 17.07. um 21:59 Uhr wurde der Abrollbehälter Atemschutz zu einem Gebäudebrand in das Sinntal alarmiert. Dort wurden weitere Atemschutzgeräte benötigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 23.07. um 12:34 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wittgenborn und Wächtersbach zu einem Kleinfeuer in die Langgasse alarmiert. Hier wurde unerlaubt Abfall verbrannt. Das Feuer wurde gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug.

Einsatzbericht Mai & Juni 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Mai & Juni 2016

 
Im Mai wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 46 Einsätze abgearbeitet, im Juni 13 Einsätze.

Bis zum 08.05. wurden durch die Feuerwehren der Stadt Wächtersbach zahlreiche Brandsicherheitsdienste im Rahmen der Messe Wächtersbach gestellt.

Am 01.05. um 07:08 Uhr wurde der Abrollbehälter Atemschutz zu einem Wohnhausbrand in Hasselroth angefordert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 06.05. um 18:35 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Kleinfeuer an der Bahnlinie unterhalb der Bahnbrücke am Auweg / Industriestraße alarmiert. Das Feuer wurde gelöscht. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 07.05. um 05:46 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Brückenstraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.

Ab 08:00 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach und die Feuerwehr Wittgenborn ein Brandsicherheitsdienst während der Veranstaltung Strong Viking in Wittgenborn gestellt. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug.

Am Freitag ist Rauchmelder- und Katwarn-Tag

Über 5.000 Smartphone-Nutzer haben App zur Warnung vor Katastrophen heruntergeladen

Am kommenden Freitag, 13. Mai, werden gegen 10 Uhr einige Smartphones laut klingeln. Denn für diesen Zeitpunkt kündigt das Gefahrenabwehrzentrum des Main-Kinzig-Kreises einen Probealarm über die Katwarn-App an. Mehr dazu sowie die Hintergründe der Entwicklung könnt ihr bei FFMKK - Freiwillige Feuerwehren im Main-Kinzig-Kreis lesen.


Gleichzeitig ist am Freitag dem 13. Mai bundesweiter Rauchmeldertag. Unter anderem durch den Deutschen Feuerwehrverband und die Initiative "Rauchmelder retten Leben" wird wieder dafür geworben, in der Wohnung Rauchwarnmelder zu installieren - die Übergangsfrist hierzu ist übrigens am 31.12.2014 ausgelaufen. Seitdem sind diese verpflichtend für jede Wohnung.

Einsatzbericht April 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht April 2016

Im April wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 10 Einsätze abgearbeitet.

Am 02.04. um 17:39 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Türöffnung in den Mittelweg alarmiert. Die Tür wurde vor Eintreffen der Feuerwehr geöffnet und die Anfahrt wurde abgebrochen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 11.04. um 15:36 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einer Ölspur in die Waldensberger Straße alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 22.04. um 23:50 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem brennenden Kleintransporter im Bereich der Eisernen Hand alarmiert. Das Fahrzeug wurde durch einen Trupp unter Atemschutz gelöscht. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.

Ab dem 29.04. um 18:00 Uhr wurde mit einem ständigen Brandsicherheitsdienst im Bereich der Messe Wächtersbach gestartet.

Einsatzbericht März 2016

header serie einsatzbericht

 
Im März wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 8 Einsätze abgearbeitet.

Am 07.03. um 10:22 Uhr wurden die Feuerwehr Wächtersbach und Wittgenborn zu einer Türöffnung in die Dorfplatzstraße alarmiert. Durch die Feuerwehr Wittgenborn wurde die Tür geöffnet. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 08.03. um 19:42 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Hilfeleistung in die Hohe Wacht alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 09.03. um 06:57 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Hier wurde eine Rauchentwicklung im Bereich einer Maschine festgestellt. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 14.03. um 23:43 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines SB-Warenhauses in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Hier wurde ebenfalls eine Rauchentwicklung im Bereich der Metzgerei festgestellt. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 23.03. um 03:51 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die BAB 66 alarmiert. Hier war aus einem LKW eine größere Menge Kraftstoff ausgelaufen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgelaufen und ein Fachunternehmen zur Entsorgung der verunreinigten Erde hinzugezogen. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.

Am 27.03. um 05:00 Uhr wurde durch die Feuerwehr Aufenau ein Brandsicherheitsdienst in der Martin-Luther-Straße gestellt.

Am 30.03. um 12:37 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zur Amtshilfe der Polizei in die Ysenburger Straße zu einer Türöffnung alarmiert. Die Feuerwehr musste aber nicht mehr eingreifen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Wächtersbach e.V. lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung am 22.04.2015 um 20:00 Uhr ein. Die Jahreshauptversammlung findet im WCV-Casino in der Schlierbacher Straße in Wächtersbach statt.

Einsatzbericht Februar 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Februar 2016

Im Februar wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 12 Einsätze abgearbeitet.

Am 01.02. um 10:43 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Um 11:52 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach und Aufenau zu einem Kaminbrand in den Bornweg alarmiert. Es konnte kein Feuer im Kaminschacht festgestellt werden. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug der Feuerwehren aus Aufenau und Wächtersbach.

Am 05.02. um 17:16 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach und Waldensberg zu einer Ölspur in der Leisenwalder Straße alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug der Feuerwehr Wächtersbach und Waldensberg.

Am 07.02. ab 11:30 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach der Faschingsumzug in Wächtersbach abgesichert. Wie auch in den Jahren zuvor wurde im Sicherheitszentrum die Technische Einsatzleitung bestehend aus Vertretern der beteiligten Behörden, Organisationen und Vereinen gebildet. Hierdurch konnte wieder direkt auf eingehende Notfallmeldungen reagiert werden und durch die Sanitätsdienst und Polizei schnell reagiert werden.

Einsatzbericht Januar 2016

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Januar 2016

Im Januar wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 11 Einsätze abgearbeitet.

Am 09.01. um 09:00 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu Nachlöscharbeiten auf das Gelände der Fa. Weisgerber alarmiert. Hier musste ein in Gelnhausen bereits durch die Feuerwehr Gelnhausen gelöschter Container nochmals kontrolliert werden. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 13.01. um 18:11 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Gasaustritt nach Somborn alarmiert. Die Anfahrt wurde abgebrochen. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 14.01. um 08:55 Uhr wurden die Feuerwehren aus Neudorf und Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in Neudorf alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren jeweils 2 Fahrzeuge.

Am 17.01. um 05:00 Uhr wurde die Feuerwehr Weilers zu einer Türöffnung in die Udenhainer Straße alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 18.01. um 16:40 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach und Wittgenborn zu einer Ölspur im Bereich der Waldensberger Straße alarmiert. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug.

Am 20.01. um 10:21 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zur Amtshilfe für eine Ordnungsbehörde nach Bad Orb in die Lautzenstraße alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 22.01. um 21:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge.

Am 27.01. um 18:04 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur auf die B276 in Richtung Eiserne Hand alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 30.01. um 08:52 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Hilfeleistung an den Güterbahnhof alarmiert. Eine Plane von einem Gerüst hatte sich teilweise gelöst und musste entfernt werden. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Blaulichtfasching 2016

Unter dem Motto "in der Feuerwehr ist der Zirkus los" feiern wir mit euch, schon fast traditionell, den 3. Blaulichtfasching.

Ab 11 Uhr gibt´s bei uns zu fairen Preisen "handmade" Wächtersbacher Bratwürstchen vom Altstadtmetzger Reetz, leckeres Bürgerbräu Bier und allerlei Alkoholisches.
Ab 15 Uhr heißt es in unserer geheizten und liebevoll geschmückten Zirkusarena: "Manege frei!"

Schon jetzt vielen Dank für eure Unterstützung unseres Vereins und die damit verbundene Förderung des Brandschutzes in Wächtersbach!

Sachspende der Kremer GmbH

header serie information

 

Kurz vor Weihnachten wurde durch Hr. Hämel, den Geschäftsführer der Kremer GmbH aus Wächtersbach, eine Sachspende in Form von mehreren neongelben Rollschläuchen an die Feuerwehr Wächtersbach übergeben. Unter anderem die beiden auf dem Bild abgebildeten 30 m langen C-Rollschläuche.

sachspende fa kremer 1 20160107 1372501778Die Feuerwehr Wächtersbach möchte sich an dieser Stelle bei der Kremer GmbH für diese Spende bedanken. Bereits in den vergangenen Jahren gab es immer wieder Spenden von der Kremer GmbH, welche die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Wächtersbach bei Einsätzen und Übungen gut unterstützen. Durch die neongelbe Färbung der Schläuche sind diese bei Dunkelheit oder in verrauchten Räumen wesentlich besser zu sehen und reduzieren so die Stolpergefahr für die Einsatzkräfte.

Einsatzbericht Dezember 2015

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Dezember 2015

Im Dezember wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 11 Einsätze abgearbeitet.

Am 02.12. um 12:53 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zur Amtshilfe für die Polizei in die Wolferborner Straße alarmiert, um ein Gebäude auszuleuchten. Im Einsatz war ein Fahrzeug.

Am 03.12. um 08:47 Uhr wurde durch den hauptamtlichen Gerätewart der Feuerwehr Wächtersbach eine Ölspur in Aufenau beiseitig. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.

Am 05.12. um 08:58 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Altenwohnheims in der Chatilloner Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.

Am 17.12. um 20:36 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem brennenden PKW auf der BAB 66 in Fahrtrichtung Gelnhausen alarmiert. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde das brennende Fahrzeug gelöscht und anschließend die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.

Am 19.12. um 10:07 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Industriestraße alarmiert. Dort musste nach einem Verkehrsunfall eine Person aus einem auf der Seite liegenden PKW befreit werden. Nachdem das Fahrzeug stabilisiert wurde, konnte mittels hydraulischem Rettungsgerät eine Befreiungsöffnung geschaffen werden und die Person anschließend an den Rettungsdienst übergeben werden. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok