Einsatzbericht Mai 2014

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht Mai 2014

Im Mai wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 38 Einsätze abgearbeitet.

Am 01.05 um 19:11 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Wassereintritt in ein Gebäude in der Wirtheimer Straße alarmiert. Das Wasser wurde abgepumpt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 5 Einsatzkräften.

Am 06.05. um 09:18 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach mit den Feuerwehren aus Bad Soden und Salmünster zu einem Gefahrguteinsatz in Bad Soden-Salmünster alarmiert. Die Feuerwehr Wächtersbach musste nicht eingreifen. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften.

Am 07.05. um 05:27 Uhr wurden die Feuerwehren aus Neudorf und Wächtersbach zu einem Balkonbrand in die Birkenstraße alarmiert. Das Feuer war bereits durch einen Bewohner gelöscht worden. Durch die Feuerwehr Neudorf wurden Glutnester abgelöscht, durch die Feuerwehr Wächtersbach das Gebäude mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Neudorf mit 12 Einsatzkräften und 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 10.05. und 11.05. wurde durch die Feuerwehren Aufenau und Hesseldorf ein Brandsicherheitsdienst auf dem Moto-Cross-Gelände in Aufenau gestellt. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug mit 3 Einsatzkräften.

Am 12.05. um 14:50 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage des Globus Warenhauses alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften.

Am 14.05. um 06:50 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften.

Um 07:10 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Tierrettung in die Lauterbacher Straße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Am 15.05. um 22:04 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 15 Einsatzkräften.

Ab dem 23.05. wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach der Brandsicherheitsdienst auf der Messe Wächtersbach sichergestellt. An den Sonn- und Feiertagen waren die einzelnen Feuerwehren aus den Stadtteilen ebenfalls mit im Einsatz.

Am 29.05. um 11:26 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer technischen Störung in der BioEnergie Wächtersbach alarmiert. Dort trat heißes Thermoöl aus. Durch die Feuerwehr Wächtersbach wurde der Brandschutz sichergestellt, bis alle Bauteile soweit abgekühlt waren, dass keine Gefahr mehr bestand. Im Einsatz waren 8 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach mit 28 Einsatzkräften sowie ein Fahrzeug der Feuerwehr Hanau und 1 Rettungswagen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok