Fortbildung technische Rettung bei Verkehrfsunfällen

header serie information

Kamerad*innen zur Fortbildung bei Opel in Rüsselsheim

thvu uebung opel ruesselsheim 1 20160908 1652693080Vor einigen Wochen waren Kamerad*innen der Feuerwehren der Stadt Wächtersbach zu Besuch bei der Adam Opel AG in Rüsselsheim, um sich im Bereich der technischen Rettung fortzubilden.

Während bei den wöchentlich durchgeführten Übungen in Wächtersbach aus Kostengründen nur Fahrzeuge der älteren Generationen  verwendet und zielgerichtet mit den hydraulischen Rettungsgeräten (hydraulischer Rettungssatz bestehend aus Schneid- und Spreizgerät nebst Rettungszylinder) bearbeitet werden können, stand bei Opel in Rüsselsheim ein Neuwagen aus der aktuellen Produktion als Übungsobjekt zur Verfügung.

An diesem Fahrzeug konnten die Kamerad*innen mit den aus Wächtersbach mitgebrachten Rettungsgeräten üben, wie mit diesen Geräten Patienten schonend aus verunfallten Fahrzeugen der neuesten Generation befreit werden können.

Diese Ausbildung ist deshalb so wichtig, da durch die Weiterentwicklung im Fahrzeugbau neue Materialien und eine veränderte Karosseriebauweise zum Einsatz kommen und somit auch eine Weiterentwicklung der bisherigen Rettungstechniken erforderlich wird.

Durch Ausbilder der Werkfeuerwehr der Adam Opel AG wurde im Rahmen dieser für die Feuerwehr Wächtersbach kostenlosen Fortbildung direkt an einem Neufahrzeug die passenden Techniken gezeigt.

Die dort gewonnen Kenntnisse können die Kamerad*innen jetzt im Rahmen der Ausbildung an den einzelnen Standorten der Feuerwehrer der Stadt Wächtersbach weitergeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok