Einsatzbericht Januar 2019

 
Im Januar wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 12 Einsätze abgearbeitet.
 
Am 01.01. um 20:05 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Hilfeleistung Am Bahnhof alarmiert. Im Aufzug waren Personen eingeschlossen. Die eingeschlossenen Personen wurden durch den zuständigen Aufzugsnotdienst befreit. Die Feuerwehr musste nicht eingreifen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug.
 
Am 02.01. um 03:26 Uhr wurde der Abrollbehälter Atemschutz zu einem Brand in Neuberg nachgefordert. Da der Abrollbehälter der Feuerwehr Hanau den Einsatz übernehmen konnte, musste die Feuerwehr Wächtersbach nicht ausrücken.
 
Am 14.01. um 01:01 Uhr wurden die Feuerwehren aus Hesseldorf, Weilers und Wächtersbach zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in der Neudorfer Straße angebrannt. Da nur Essen auf dem Herd angebrannt war, musste die Feuerwehr nicht eingreifen. Im Einsatz waren jeweils 2 Fahrzeuge der Feuerwehren Neudorf, Weilers und Wächtersbach.
 
Am 17.01. um 17:52 Uhr wurde der Gerätewagen Gefahrgut zu einem verunfallten LKW auf der A 66 zwischen Bad Soden-Salmünster alarmiert. Aus dem beschädigten Tank mussten mehrere Hundert Liter Diesel umgepumpt werden, um den LKW bergen zu können. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach.
 
Am 19.01. um 12:35 Uhr wurden die Feuerwehren aus Aufenau und Wächtersbach zu einem Verkehrsunfall im Bereich des Abzweigs der B 276 nach Aufenau alarmiert. Durch die Feuerwehr Wächtersbach musste eine im Fahrzeug eingeschlossene Person befreit werde, damit diese durch den Rettungsdienst versorgen werden konnte. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Aufenau und 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach.
 
Am 24.01. um 19:57 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zum Alarm der Brandmeldeanlage eines Betriebs in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge.
 
Am 28.01. um 19:51 Uhr wurden die Feuerwehren aus Waldensberg und Leisenwald zu einem Hilfeleistungseinsatz in den Büdinger Weg alarmiert. Im Einsatz war jeweils 1 Fahrzeug.
 
Am 29.01. um 23:24 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die Landstraße zwischen Wittgenborn und Breitenborn alarmiert.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok