Einsatzbericht Juli 2012

header serie einsatzbericht

Im Juli wurden durch die Feuerwehren der Stadt  Wächtersbach 15 Einsätze abgearbeitet.

Am 01.07. um 10:36 Uhr wurde die Feuerwehr Weilers zu einer Hilfeleistung in die Mühlstraße alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 4 Einsatzkräften.

Am 04.07. um 17:46 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zur Tragehilfe für den Rettungsdienst am Bahnhof in Wächtersbach alarmiert. Der Rettungsdienst wurde bei der Versorgung und dem Transport des Patienten unterstützt. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 8 Einsatzkräften.

Am 05.07. um 09:27 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach eine Ölspur in der Industriestraße beseitigt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften.

Am 14.07. um 15:00 Uhr fand die gemeinsame Talübung der Feuerwehren Neudorf, Aufenau, Hesseldorf und Wächtersbach statt.

Am 17.07. um 08:44 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften.

Am 19.07. um 11:45 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Amtshilfe für die Polizei alarmiert. In der Bahnhofsstraße wurde eine Wohnungstür geöffnet. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit einer Einsatzkraft.

Am 25.07. um 09:54 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 1 Fahrzeuge mit 6 Einsatzkräften.

Um 12:58 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zum Alarm eines Rauchmelders im Kindergarten in der Poststraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Am 26.07. um 22:35 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Verkehrsunfall auf der B 276 alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert, ausgeleuchtet und mehrere Fahrzeuginsassen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes medizinisch erstversorgt. Im Einsatz waren 6 Fahrzeuge mit 26 Einsatzkräften.

Am 28.07. um 15:36 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Unwettereinsatz in die Wirtheimer Straße alarmiert. Durch den Starkregen war ein Keller überschwemmt und musste ausgepumpt werden. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften.

Am 29.07. um 14:16 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Unwettereinsatz am Bahnhof alarmiert. Dort musste auch Wasser abgepumpt werden. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok