img 5380 20120809 1430346449Durch die Unterstützung der Fa. Weisgerber Umweltservice hatte die Freiwillige Feuerwehr Wächtersbach am Dienstag, 07.08.2012, die Möglichkeit eine Gefahrgutübung in einer realisitischen Umgebung durchzuführen.

Als Übungsobjekt stand ein Abrollcontainer der Werkfeuerwehr ipw zur Verfügung, an dem verschiedenste Leckagen dargestellt werden können.

So lag ein Schwerpunkt der Übung auf dem Verschließen der Leckagen, aber auch auf dem Verschließen der Oberflächenentwässerung des umgebenen Hofes, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Unterstützt wurden die Einsatzkräfte von der Feuerwehr Steinau, die den Dekontaminationsplatz aufbaute und betrieb sowie den Feuerwehren aus Aufenau und Wittgenborn, die die Wasserversorgung von der Industriestraße bis zur Einsatzstelle aufbaute.

Somit konnte auch gleich die Zusammenarbeit der einzelnen Feuerwehren geübt werden.

Abgeschlossen wurde die Übung mit gegrillten Würstchen im Gerätehaus der Feuerwehr Wächtersbach.

Alle Bilder in der Bildergalerie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok