Einsatzbericht September 2010

header_serie_einsatzbericht

 

Einsatzbericht September 2010

Im September wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 19 Einsätze abgearbeitet.

Am 09.09. um 16:07 Uhr
wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Hilfeleistung in die Wittgenborner Straße alarmiert. Im Einsatz war ein Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften.

Am 10.09. um 15:20 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem brennenden PKW im Bereich der Eisernen Hand alarmiert. Der brennende PKW wurde mit Schaum gelöscht. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge mit 16 Einsatzkräften.

Am 11.09. um 15:20 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach eine Ölspur zwischen Wächtersbach und Neuwirtheim bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei abgesichert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 2 Einsatzkräften.

Um 17:11 Uhr wurde die Messkomponente der Feuerwehr Wächtersbach durch die Feuerwehr Gelnhausen nachgefordert. Dort gab es ein Feuer an einer Tankstelle. Durch die Feuerwehr Wächtersbach wurde der Bereich mit Messgeräten kontrolliert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 6 Einsatzkräften.

Um 22:07 Uhr
wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Personensuche im Altenwohnheim in der Chatilloner Straße alarmiert. Die gesuchte Bewohnerin wurde im Gebäude gefunden. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften.

Am 12.09. ab 07:00 Uhr war das Sicherheitszentrum in Wächtersbach und die Feuerwehr in Neudorf im Rahmen von KinzigTal total ständig besetzt. Durch die Feuerwehr Wächtersbach wurde in der Zeit ein First-Responder-Einsatz im Stadtgebiet gefahren. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 2 Personen.

Um 11:35 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage des Altenwohnheims in der Chatilloner Straße  alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften.

Am 13.09. um 11:01 Uhr
wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einer Hilfeleistung in die Wolferborner Straße alarmiert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 8 Einsatzkräften.

Am 19.09. um 19:21 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem brennenden PKW auf einem Parkplatz in der Main-Kinzig-Straße alarmiert. Der Brand wurde aber durch anwesende Personen bereits gelöscht. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften.

Am 24.09. um 17:04 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften.

Am 27.09. um 17:11 Uhr wurde die Messkomponente der Feuerwehr Wächtersbach durch die Feuerwehr Gelnhausen nachgefordert. Dort war Kraftstoff in die Kanalisation gelaufen. Durch die Feuerwehr Wächtersbach wurde der Bereich mit Messgeräten kontrolliert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 6 Einsatzkräften.

Am 28.09. um 10:34 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach einem Alarm der Brandmeldeanlage des Altenwohnheims in der Chatilloner Straße  alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften.

Um 12:14 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur im Stadtgebiet alarmiert. Die Ölspur wurde beseitigt. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften.

Am 29.09. um 09:14 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Türöffnung alarmiert. Dem Rettungsdienst wurde aber die Tür geöffnet und so musste die Feuerwehr nicht mehr ausrücken.

Um 12:29 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage einer Firma in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften.

Um 14:04 Uhr wurde die Feuerwehr Leisenwald zu einer Hilfeleistung in die Hessengasse alarmiert. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 4 Einsatzkräften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok