Einsatzbericht Oktober 2010

header_serie_einsatzbericht

 

Einsatzbericht Oktober 2010

Im Oktober wurden durch die Feuerwehren aus Wächtersbach 16 Einsätze abgearbeitet.

Am 01.10. um 17:49 Uhr wurde die Feuerwehr Hesseldorf alarmiert, um nach einem Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße zwischen Hesseldorf und Schlierbach die Unfallstelle abzusichern. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Am 03.10. um 11:52 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage des Altenwohnheims in der Chatilloner Straße  alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge mit 19 Einsatzkräften.

Am 09.10. um 22:32 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage der Firma key plastic in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften.

Am 10.10. um 18:50 Uhr wurden die Feuerwehren Leisenwald und Waldensberg zu einem Kleinbrand zwischen Leisenwald und Streitberg alarmiert. Das Feuer wurde gelöscht. Im Einsatz waren je 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Am 11.10. um 16:12 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Alarm der Brandmeldeanlage des Globus Baumarktes in der Industriestraße alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 9 Einsatzkräften.

Am 14.10. um 12:49 Uhr wurde durch die Feuerwehr Wächtersbach die Stadtwerke bei Reinigungsarbeiten unterstützt. Im Einsatz war 1 Fahrzeuge mit einer Einsatzkraft.

Am 19.10. um 18:29 Uhr wurde die Feuerwehr Waldensberg zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Leisenwalder Straße alarmiert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 9 Einsatzkräften.

Am 21.10. um 09:00 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Ölspur in der Herzgrabenstraße alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich über das ganze Stadtgebiet und wurde beseitigt. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 9 Einsatzkräften.. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 8 Einsatzkräften.

Um 09:20 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn alarmiert, um eine Ölspur im Ortsgebiet von Wittgenborn zu beseitigen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 4 Einsatzkräften.

Am 24.10. um 07:53 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Verkehrhindernis auf der B276 alarmiert. Das Verkehrshindernis wurde beiseitigt. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 12 Einsatzkräften.

Am 25.10. um 18:05 Uhr wurde die Feuerwehr Wittgenborn zu einer Hilfeleistung in die Wolferborner Straße alarmiert. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge mit 9 Einsatzkräften.

Am 28.10. um 13:16 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wächtersbach und Wittgenborn Hesseldorf zu einem brennenden Fahrzeugreifen eines Anhängers auf die Verbindungsstraße zwischen Hesseldorf und Schlierbach alarmiert. Der Brand wurde gelöscht. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 14 Einsätzkräften der Feuerwehr Wächtersbach und 2 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften der Feuerwehr Hesseldorf.

Am 29.10. um 16:50 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einem Verkehrsunfall auf der B276 alarmiert. Die Einsatzstelle wurde abgesichert, der Brandschutz sichergestellt und ausgelaufene Betriebssstoffe abgestreut. Im Einsatz waren 3 Fahrzeuge mit 14 Einsatzkräften.

Um 18:53 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Wolfsgrabenstraße alarmiert. Dort brannte aber nur ein Ofen und das Feuer war schnell gelöscht. Im Einsatz waren 4 Fahrzeuge mit 18 Einsatzkräften.

Weitere Informationen und Details zu den Einsätzen finden Sie auch unter www.feuerwehr-waechtersbach.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok