Einsatzbericht Februar 2013

header serie einsatzbericht

Einsatzbericht März 2013
 
Im März wurden durch die Feuerwehren der Stadt  Wächtersbach 10 Einsätze abgearbeitet.

Am 10.03. um 15:40 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wittgenborn und Wächtersbach zusammen mit dem Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand in Wittgenborn alarmiert. Dabei handelte es sich nur um eine leichte Rauchentwicklung in der Küche. Die Wohnung wurde belüftet. Im Einsatz waren 2 Fahrzeuge der Feuerwehr Wittgenborn mit 12 Einsatzkräften und 4 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach mit 22 Einsatzkräften.

Am 16.03. um 21:17 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bieber, Wächtersbach und Bad Orb zum Brand eines Zuges auf der Bahnstrecke zwischen Wächtersbach und Wirtheim alarmiert. Dabei handelte es sich aber nur um eine beschädigte Oberleitung. Im Einsatz waren 5 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach mit 16 Einsatzkräften.

Am 25.03. um 20:52 Uhr wurden die Feuerwehren aus Leisenwald, Waldensberg, Wittgenborn und Wächtersbach zum Alarm einer Brandmeldeanlage einer Firma in Leisenwald alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Fehlalarm. Im Einsatz waren je 2 Fahrzeuge mit 10 Einsatzkräften der Feuerwehren aus Leisenwald und Waldensberg, 1 Fahrzeug mit 9 Einsatzkräften der Feuerwehr Wittgenborn und 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Wächtersbach mit 14 Einsatzkräften der Feuerwehr Wächtersbach.

Am 31.03. um 05:00 Uhr wurde durch die Feuerwehr Aufenau der Brandsicherheitsdienst bei dem Osterfeuer gestellt. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 6 Einsatzkräften.

Am 31.03. um 14:53 Uhr wurde die Feuerwehr Wächtersbach zu einer Tierrettung im Schlosspark alarmiert. Die Feuerwehr musste aber nicht eingreifen. Im Einsatz war 1 Fahrzeug mit 8 Einsatzkräften.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok