Altstadt-Metzgerei Reetz spendet 400 Euro

400-Euro-Spende an die Feuerwehr

FFW SpendeEine großzügige Spende überreichte Metzgermeister Olaf Reetz, Inhaber der Altstadt-Metzgerei Reetz, an den Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr in Wächtersbach: Gleich 400 Euro stehen den Verantwortlichen nun zusätzlich zur Verfügung, wenn es um die Anschaffung von Lehr-  und Ausbildungsmaterialien geht.

„Mir liegt wie jedem anderen Bürger und jedem Geschäftsmann die Sicherheit in dieser Stadt am Herzen“, begründet Reetz bei der Übergabe des Geldes sein Engagement. Seit vielen Jahren selbst Mitglied der Feuerwehr, schafft Reetz es aus beruflichen und familiären Gründen nicht mehr, wie früher selbst in der Wehr aktiv zu sein. „Mit dieser Spende möchte ich dennoch meinen Beitrag zum weiterhin erfolgreichen Wirken meiner Wehrkameradinnen und Wehrkameraden leisten“, so Reetz, der sich der Zustimmung seiner Kundschaft zu diesem Schritt gewiss ist, die dafür in diesem Jahr keine Weihnachtsgeschenke im Laden erhält. „Im vergangenen Jahr haben wir der Organisation Bärenherz eine größere Spende überreicht, und die Rückmeldungen unserer Kundschaft waren durchweg positiv“, freut sich der Metzgermeister über das Verständnis und den Zuspruch seiner Kundinnen und Kunden.


Das Bild zeigt neben Olaf Reetz (zweiter von links) die Vorstandsmitglieder Tobias Schneider, Hans Metzler, Andreas Grau und Oliver Goy (von links nach rechts).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok